Erstfahrzeuge – Laufräder für Kinder ab 1 Jahr


Schon 1-jährige Kinder haben einen starken natürlichen Bewegungsdrang und das Fortbewegen auf unterschiedliche Arten finden Kinder spannend und bereitet ihnen viel Freude.

Körperlich und motorisch sind sie jedoch noch nicht in der Lage Laufrad zu fahren. Diese Fähigkeit entwickeln sie erst mit ca. 2 Jahren.

Womit können 1-jährige Kinder fahren?

Zum Glück gibt es die Erstfahrzeuge, mit denen schon kleine Kinder fahren und jede Menge Spaß haben können!

Warum Erstfahrzeuge? – Positive Auswirkungen von Erstfahrzeugen auf die kindliche Entwicklung

Das Besondere an Erstfahrzeugen ist, dass sie alle vierrädrig sind. Das heißt, sie sind standfest, können nicht so leicht umkippen und geben den Kindern ein sicheres Fahrgefühl.

Für Erstfahrzeuge gibt es verschiedene Bezeichnungen, z.B. Sitz-Roller, Rutscher oder Lauflernfahrzeug.

Durch das sichere Gefühl, das den Kindern bei der Benutzung solch eines Fahrzeugs vermittelt wird, haben sie die Möglichkeit im Umgang damit zu experimentieren.

Die Kinder üben, wie sie ihre Beine richtig bewegen, um vorwärts zu kommen und machen erste Erfahrungen mit dem Lenken.

Erstfahrzeuge haben positive Auswirkungen auf die kindliche Entwicklung. Die Beinmuskulatur der kleinen Kinder wird durch das Fortbewegen auf einem Rutschfahrzeug gestärkt und die motorische Entwicklung gefördert.

Weiterhin unterstützt das Fahren mit Kinderlaufrädern ab 1 Jahr den Gleichgewichtssinn und regt die Körperwahrnehmung an. Die Entwicklung der Koordination wird durch das Lenken mit den Armen sehr positiv beeinflusst.

In der folgenden Tabelle erhalten sie einen Überblick über die besten Laufräder für Kinder ab 1 Jahr, mit ihren jeweiligen Besonderheiten. Um weitere Details zu den Laufrädern zu erfahren, haben sie die Möglichkeit auf den Link unter dem Bild zu klicken. Dieser führt zur Produktseite von Amazon.

Die besten Erstfahrzeuge für Kinder ab 1 Jahr

Produkt Alter Material Besonderheiten

BIG - New Bobby-Car*
1 bis 6 Jahre Kunststoff – Lenkrad mit breiter Grifffläche
– Zubehör z.B. Anhänger erhältlich
– hochwertige Flüsterreifen

Puky - Pukylino My first Puky*
ab 1 Jahr Metall – wiegt nur 2,5 kg
– leise Räder
– ergonomischer Sitz und sichere Lenkgriffe

Kettler - Smoovy*
ab 1 Jahr Metall – höhenverstellbarer Sitz
– Lenkereinschlagsbegrenzung
– geräuscharmes Fahrzeug

Frör Plaho - Holz-Sitz-Roller*
1 bis 3 Jahre Holz – rot lackierter Sitz und Lenker
– leise Laufräder
– Sitzhöhe: 20cm

Ferbedo - Janosch Rutscher*
1 bis 4 Jahre Kunststoff – gepolsterte Griffe
– Flüsterreifen
– robustes Kunststoffgehäuse

Eigenschaften von Laufrädern für Kinder ab 1 Jahr

Die Gemeinsamkeit aller Erstfahrzeuge ist, dass sie alle 4 Räder besitzen, damit die Kinder beim Fahren die notwendige Sicherheit bekommen.

Das geringe Gewicht macht es für die kleinen Kinder möglich, das Rutschauto oder den Sitz-Roller leicht vorwärtszubewegen. Die Erstfahrzeuge können aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, meist aus Metall, Holz oder Kunststoff.

Ein sehr beliebtes Erstfahrzeug bei Kindern ist das Rutschauto. Es ist mit einem Lenkrad ausgestattet (in der Mitte davon befindet sich oft eine Hupe) und die Sitzhöhe ist sehr niedrig. Dadurch ist es für die Kleinkinder möglich einfach auf das Fahrzeug aufzusteigen oder wieder herunterzuklettern.

Tipp:
Es ist sehr empfehlenswert Kinder bei ihren rasanten Fahrten mit dem Rutschauto mit Schuhschonern auszustatten. Dadurch werden die Schuhspitzen geschont, die beim Fahren sonst ziemlich abgenutzt werden würden.

Passende Schuhschoner für Rutschautos finden Sie hier: Big shoe-care – Schuhschoner – rot Größe 21-28*

Der Sitz-Roller besitzt im Gegensatz zum Rutschauto anstelle eines Lenkrads einen stabilen Lenker, teilweise mit Sicherheitsgriffen ausgestattet. Von der Handhabung her besitzen sie Ähnlichkeit mit einem Laufrad und sind daher die optimale Vorstufe zum Laufrad fahren.

In unserem nächsten Kapitel widmen wir uns Laufräder für Kinder ab 2 Jahren.



zurück: Das Besondere an Laufrädernnächstes Kapitel: Laufräder ab 2 Jahren