Lauflernwagen Pro und Contra


Lauflernwagen sind Lauflernhilfen, die Kleinkinder und Babys beim Laufenlernen unterstützen. Sie geben den Kleinen Hilfestellung, wenn sie versuchen ihre ersten Schritte zu gehen.

Jedoch sind Lauflernwagen nicht unumstritten. Das Thema: Lauflernwagen Pro und Contra wird gerne ausgiebig und hitzig unter Erziehern, Pädagogen und Eltern diskutiert. Es gibt Argumente, die für den Einsatz von Lauflernwagen sprechen, aber auch Argumente die auf die Risiken von Lauflernwagen hinweisen.

Wir möchten in diesem Beitrag beide Seiten zu Wort kommen lassen und ganz unvoreingenommen das Pro und Contra von Lauflernwagen analysieren. Dazu besprechen wir zuerst die Vorteile und widmen uns anschließend den Nachteile von Lauflernwagen. In das abschließende Fazit lassen wir zudem unsere eigene Meinung zu diesem Thema mit einfließen.

3 sehr beliebte Lauflernwagen für Kleinkinder und Babys

Produkt Produktname Material Besonderheiten

HABA – Lauflernwagen Farbenspaß Holz
  • Große Stofftasche als Transportfläche vor dem Schiebebügel.
  • Leise und bodenschonende Gummibereifung.
  • Stabile und sehr kippsichere Konstruktion.
  • Die farbenfrohen Spielelemente fördern die Motorik.
  • Für Kinder ab 10 Monaten geeignet.

Pinolino – Lauflernwagen Uli Holz
  • Lauflernwagen aus Holz mit Transportfläche.
  • Stabile und sehr robuste Konstruktion verhindert ein Umkippen des Lauflernwagens.
  • Stufenlos einstellbares Bremssystem kann an die kindliche Entwicklung angepasst werden.
  • In verschiedenen Farben erhältlich.
  • Für Kinder ab 12 Monaten.

Vtech – Spiel- und Laufwagen Kunststoff
  • Der Lauflernwagen ist ein spannendes 2-in-1 Spielzeug, das mit Ihrem Kind mitwächst
  • Mit dem abnehmbares Spielboard Zahlen, Farben, Formen, Tiere und Musik entdecken
  • Förderung der motorischen Fähigkeiten und Sprachentwicklung
  • Für Kinder ab 12 Monaten

1. Argumente pro Lauflernwagen – Was spricht dafür?

Lauflernhilfen erfreuen sich einer großen Beleibtheit. Wir möchten nun das Für und Wider von Lauflernwagen besprechen. In etwa jedem dritten Haushalt ist ein solches Gerät vorhanden, oft in Form eines Lauflernwagens. Diese Tatsache selbst, ist auch schon das erste Argument für Lauflernwagen. Sie sind bei Eltern und Kindern sehr beliebt. Sei es als reine Laufhilfe oder als Wagen zum Transportieren von Spielzeugen und Entdecken der Umgebung.

vtech lauflernwagen test

Der Spiel- und Laufwagen von VTech besitzt ein Spielboard und hat eine Menge Spielspaß zu bieten

Das Hauptargument für Lauflernwagen ist ihre unterstützende Funktion. Der Name Lauflernwagen ist etwas irreführend. Denn er vermittelt den Eindruck, dass Kinder mit solchen Geräten das Laufen lernen. Es ist jedoch eher so, dass Kinder von diesen Geräten beim Prozess des Laufenlernens unterstützt werden. Lauflernwagen unterstützen die Kleinen beim Halten des Gleichgewichts und helfen ihnen beim Aufrichten, wenn sie sich daran hochziehen.

Ein weiteres Argument das für Lauflernwagen spricht: Durch einen Lauflernwagen vergrößert sich der Aktionsradius und somit die Mobilität der Kleinkinder. Wichtig ist dabei, dass die Kleinen bereits sicher stehen können und auch schon ihre ersten Schritte selbständig gehen. Vorher macht ein Lauflernwagen noch keinen Sinn, da die Kinder mit ihrer neuen Mobilität überfordert wären.

Lauflernwagen sind nicht nur reine Laufhilfen, sondern auch tolle Spielzeuge, die auf Entdeckungstouren immer mit dabei sind. Besonders viel Spielspaß haben Lauflernwagen mit Spielelementen zu bieten. Es gibt Wagen aus Holz mit integrierten Motorikspielzeugen und Lauflernwagen aus Kunststoff, die mit einem sogenannten Spielboard ausgerüstet sind, wie der im linken Bild dargestellte Spiel- und Laufwagen von VTech.

Ein weiterer Pluspunkt von Lauflernwagen ist ihre Vielseitigkeit, wodurch sie auch später noch sinnvoll zum Spielen genutzt werden können. Dies trifft besonders auf Lauflernwagen zum Sitzen oder Reinsetzen zu. Diese besitzen meist eine große Ladefläche an der Front, die genügend Platz für Spielzeuge und Puppen bietet. Größere Kinder, die bereits sicher laufen, können ihren Lauflernwagen später sinnvoll als Transport- bzw. Puppenwagen nutzen.

2. Argumente contra Lauflernwagen – Was spricht dagegen?

Als Hauptargument gegen den Einsatz von Lauflernwagen wird oft die von ihnen ausgehende Unfallgefahr genannt. Beim Spielen mit Lauflernwagen sind Kleinkinder primär zwei Unfallgefahren ausgesetzt, dem Umfallen beim Hochziehen und dem Stürzen beim Schieben.

Besonders bei instabilen und nicht kippsicheren Lauflernwagen besteht die Gefahr, dass der Wagen nach hinten umkippt, wenn Kinder versuchen sich daran hochzuziehen.

Viele Lauflernwagen Hersteller haben reagiert und die Standfestigkeit und Kippsicherheit ihrer Lauflernwagen erhöht, um diese Unfallgefahr so gut wie auszuschließen. Aktuelle sind einige besonders kippsichere Lauflernwagen im Handel verfügbar, an denen sich Kleinkinder sicher aufrichten und hochziehen können. Mit einem kippsicheren Lauflernwagen ist diese Unfallgefahr also ausgeschlossen.

Kommen wir nun zur zweiten häufigen Unfallart, dem Stürzen beim Schieben. Dies tritt ein, wenn die Kinder den Lauflernwagen zu schnell schieben und dadurch ihr Gleichgewicht verlieren oder stolpern. Auch hier haben die Hersteller reagiert und ihre Lauflernwagen mit Bremssystemen ausgestattet.

vtech lauflernwagen bremse

Der VTech Lauflernwagen besitzt eine dauerhafte Bremse

Über das Bremssystem wird der Rollwiderstand der Räder eingestellt und dadurch die maximale Laufgeschwindigkeit beim Schieben reguliert.

Lauflernwagen aus Holz sind in den meisten Fällen mit einer solchen Bremse ausgestattet. Aber auch einige Kunststoff Lauflernwagen besitzen derartige Bremssysteme, wie bspw. der Spiel- und Lauflernwagen von VTech.

Vor dem Kauf sollten sich Eltern unbedingt genau über die verbaute Bremse des Lauflernwagens erkundigen. Bei einigen Modellen ist das Einstellen der Wegrollbremse komplizierter als bei anderen Modellen. Wer weniger Aufwand mit dem Justieren der Bremse haben möchte, sollte daher zu einem Lauflernwagen mit einer durchdachten Bremskonstruktion greifen. Einige der besten Modelle haben wir in dem extra Beitrag: Lauflernwagen mit Bremse vorgestellt.

Nun gibt es aber nicht nur Argumente die auf die Unfallgefahr durch Lauflernwagen hinweisen. Einige Experten, Pädagogen und auch Kinderärzte, vertreten die Meinung, dass Kleinkinder auf natürliche Art aus eigenen Kräften das Laufen erlernen sollten und dass Lauflernwagen diesem im Wege stehen.

Andere Experten widersprechen dem und sind der Auffassung, dass Lauflernwagen das natürliche Laufenlernen der Kinder unterstützen, da sie ja beim Schieben gerade hinter dem Wagen laufen und nicht schief an den Händen der Eltern unnatürlich geführt werden.

“Lauflernwagen sind keine Gehfrei-Geräte. Diese Unterscheidung ist für diese Diskussion äußerst bedeutsam.”

Hierbei muss unbedingt beachtet werden, dass es sich bei Lauflernwagen um kleine Wagen zum Schieben handelt und nicht um Gehfrei-Geräte, in denen die Kinder angeschnallt werden. Denn Gehfrei werden deutlich kritischer von Experten gesehen als Lauflernwagen. Kleinkinder lernen mit Lauflernwagen, ihre Kraft besser einzuteilen und trainieren ihr Gleichgewicht. In einem Gehfrei ist dies nicht der Fall.

Ein weiteres kritisches Argument ist, dass Lauflernwagen Kinder beim Laufenlernen überfordern. Dies stimmt absolut, wenn Eltern ihre Kinder zu früh mit solchen Wagen spielen lassen. Der Schritt des Laufenlernens kann und sollte nicht künstlich beschleunigt werden. Daher ist der Zeitpunkt, ab welchem die Kleinen mit einem Lauflernwagen spielen, von sehr großer Bedeutung.

Der Zeitpunkt der Übergabe darf nicht zu früh sein. Die Kinder sollten sicher stehen und bereits ihre ersten Schritte selbständig gehen können. Der Lauflernwagen soll den Kleinen als Unterstützung dienen und dabei das natürliche Laufenlernen fördern.

3. Unser Fazit: Lauflernwagen pro und contra

Neben den oben genannten Argumenten gibt es sicherlich noch einige weitere unterstützende und kritische Meinungen zu Lauflernwagen. Wir haben uns in diesem Beitrag auf die wesentlichen Argumente Pro und Contra Lauflernwagen konzentriert.

Unserer Meinung nach sind Lauflernwagen sehr vielseitige Spielzeuge, die das natürliche Laufenlernen von Kleinkindern unterstützen können, wenn die Wagen nicht zu früh den Kindern übergeben werden. Der richtige Zeitpunkt hängt von der Entwicklung des Kindes ab. Das Kind sollte ohne Hilfe frei stehen und auch bereits die ersten Schritte selbständig gehen. Dann ist die Zeit gekommen und der Lauflernwagen kann sein Potenzial entfalten.

Die Entscheidung, ob ein Lauflernwagen für ihr Kind sinnvoll ist, müssen die Eltern selber treffen. Die Diskussion über das Für und Wider von Lauflernwagen könnte noch viel länger geführt werden, da dieses Thema so wichtig für die Entwicklung der Kinder ist. So spielt auch die Beschaffenheit der eigenen Wohnung eine große Rolle. Es sollte auch unbedingt genügend Zeit zur Aufsicht mit eingeplant werden. Ganz wichtig: Das Kind darf niemals ohne Aufsicht mit dem Lauflernwagen spielen. Nur so lassen sich Unfälle und Stürze vermeiden.

Unser Fazit: Mit dem richtigen Lauflernwagen können Kleinkinder viel Spaß haben. Die typischen Lauflernwagen Probleme und Risiken ergeben sich aus einer nicht kippsicheren Konstruktion des Wagens und einem zu frühen Übergabezeitpunkt des Wagens. Mit einem standfesten und kippsicheren Lauflernwagen kann die Unfallgefahr deutlich reduziert werden. Bei der Übergabe des Wagens sollten die Eltern den Entwicklungsstand des Kindes genau berücksichtigen und sich in Geduld üben. Werden diese beiden Aspekte bedacht, spricht vieles für die Anschaffung eines Lauflernwagens. Hauptsächlich als Spielzeug, dass die Kleinen beim Laufenlernen unterstützt.


Hier geht es zurück zur Hauptseite: Lauflernwagen