Kleinkindspielzeuge


Kleinkindspielzeuge

Schon Babys und Kleinkinder sind sehr neugierig und haben ein großes Interesse daran ihre Umwelt zu entdecken. Das Spielen ist ein Grundbedürfnis der kleinen Kinder.

Daher werden immer wieder schöne und funktionelle Kleinkindspielzeuge entwickelt, die den Kindern Freude bereiten und sie in den Bereichen der kindlichen Entwicklung gezielt fördern. In den ersten Lebensjahren wird besonders die Motorik und die Wahrnehmung der Kinder trainiert. Mit 1 Jahr nehmen die Kleinkinder ihre Umgebung immer bewusster und feinfühliger wahr (visuell, auditiv, taktil). Im Kleinkindalter (1-2 Jahre) entwickelt sich die Fein- und Grobmotorik rasant und die Auge-Hand-Koordination bildet sich weiter heraus.

Hinweis
Wenn Kleinkinder verschiedene Spielzeuge kennenlernen, dann können sie mehr Erfahrungen machen und auf mehr Gebieten gefördert werden! Außerdem benötigen Kinder immer viel Platz zum Spielen, denn sie haben einen starken Bewegungsdrang!

In der folgenden Tabelle stellen wir sehr gute Kleinkindspielzeuge vor. Dabei betrachten wir auch das Förderpotenzial der Spielzeuge, damit Eltern das passende Spielzeug für ihr Kind finden können. Um ausführliche Informationen zu den, in der Tabelle aufgeführten, Spielzeugen zu erhalten, einfach auf den Link in der Tabelle klicken und man gelangt zu Amazon.

5 besonders empfehlenswerte Kleinkindspielzeuge

Produkt Alter Besonderheiten Förderbereiche

Meine liebsten Spielwürfel
ab 9 Monate
- die Würfel machen verschiedene Geräusche
- Würfel passen gut in Kinderhände
- unterschiedliche Stoffe und Extras an jedem Würfel
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Haba - Bausteine Ene, mene, Zoo!
ab 1 Jahr
- aus Buchenholz hergestellt
- enthält 25 Teile
- bunte Bausteine mit Tiermotiven
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Lamaze - Play & Grow Freddie
ab der Geburt
- Größe: ca. 30 cm
- hat viele Extras, z.B. Beißring
- schön bunt gestaltet
- kann mit allen Sinnen erforscht werden
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Eichhorn - Holz-Autobahn
ab 18 Monate
- 3 Autos werden mitgeliefert
- Autos können im Zick Zack die 4 Etagen hinunterfahren
- aus hochwertigem Buchenholz
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

VTECH BABY - Bunter Lernkäfer
ab 1 Jahr
- Käfer mit Formen zum Sortieren
- inkl. Ziehschnur zum Fortbewegen
- 12 Kindermelodien, 1 gesungenes Lied, blinkende Lichter
- 6 bunte Formentasten zum Drücken und 6 Formen zum Aufstecken
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Welche Bereiche werden durch Kleinkindspielzeuge gefördert?

Babys und Kleinkinder sind sehr neugierig und entdecken ihre Umwelt spielerisch. Das Spielen ist für Kleinkinder ein Grundbedürfnis. Die richtigen Spielzeuge fördern Kleinkinder in ihrer Entwicklung und gleichzeitig haben die Kleinen eine Menge Freude mit diesen Spielzeugen.


Mehr Infos auf Amazon

Mit Lernspielzeug für Kleinkinder können sie auf spielerische Art sich selbst besser kennenlernen und ihre Umgebung erfahren. Durch das Spielen mit Lernspielzeugen werden gezielt bestimmte Fähigkeiten der Kleinkinder und Babys trainiert, vor allem die Motorik, die Auge-Hand-Koordination und die Sinneswahrnehmung.

VTech bietet sehr gute Lernspielzeuge für Kleinkinder an, z.B. den Winnie Puuh Erster Laptop (siehe linke Abbildung), mit denen die Kinder Farben, Formen und Zahlen kennenlernen können. Die Spielzeuge sind mit vielen Elementen ausgestattet, sodass die Kleinkinder viel Freude am Entdecken haben. Die auditive Wahrnehmung (das Hören) wird besonders durch Lieder, Melodien und Geräusche angeregt, die diese Spielzeuge erzeugen.

Kleinkinder spielen gerne mit Bausteinen, die sie stapeln können oder auf Steckplatten anbringen können (z.B. Duplo-Bausteine). Das sind die ersten Schritte hin zum späteren Bauen und Konstruieren. Spezielle Kleinkinder-Bauspielzeuge finden Sie in unserem Beitrag: Bauspielzeuge für Kleinkinder.

Mit 1-2 Jahren ist die Fortbewegung der Kinder schon ausgeprägter, die Kinder lernen in dieser Zeit das freie Laufen und sind dadurch in der Lage zahlreiche Körpererfahrungen zu machen. Nachziehspielzeug, Buggys/Puppenwagen für Kleinkinder und Erstfahrzeuge eignen sich optimal zur Förderung der Beweglichkeit der Kinder.

Welche Kleinkindspielzeuge sind für Babys geeignet?

Babys haben nochmals andere Bedürfnisse als Kleinkinder im Alter von 1-2 Jahren. Es sollten die passenden Babyspielzeuge ausgewählt werden. Das Baby erlebt in den ersten Monaten die Welt intensiv über seine Sinne. Es reagiert auf Töne und Geräusche und auf Bewegungen.

Das zielgerichtete Greifen beginnt etwa ab dem 4. Lebensmonat. In dieser Phase eignen sich für die Babys Greifspielzeuge, Rasseln, Klangwürfel oder weiche Stofftiere. Das Befühlen unterschiedlicher Materialien mit den Händen schult die taktile Wahrnehmung (das Fühlen) der Kleinen.


Mehr Infos auf Amazon

Wenn die Kinder beweglicher und aktiver werden, sich drehen können oder sogar schon krabbeln, dann wecken beispielsweise Softbälle oder -würfel ihre Aufmerksamkeit.

Ein sehr schöner Softball ist der PlayQ Ball groß von Sigikid, der im rechten Bild abgebildet ist. Diese Spielzeuge unterstützen die kleinen Kinder in ihrer Fortbewegung und fördern die Motorik. Auch das Werfen dieser Spielzeuge macht viel Spaß.

Wenn die Kleinen etwa 1 Jahr alt sind, dann beschäftigen sich die Kinder gerne mit dem Ein- und Ausräumen. Auch erste Steckspiele, z.B. Steckwürfel werden interessant für die Kleinkinder. Durch das Greifen der einzelnen Spielzeuge und das Ablegen in einem Behältnis wird die Auge-Hand-Koordination enorm gestärkt.

Wichtig
Die Spielzeuge sollten die richtige Größe besitzen, damit die Kleinkinder die Gegenstände gut greifen und in den Händen halten können. Außerdem sollte das Spielzeug immer altersgerecht sein und die Kinder nicht über- bzw. unterfordern. Damit Kinder sichere Spielzeuge erhalten, ist es immer sehr wichtig darauf zu achten, dass die Spielzeuge keine verschluckbaren Kleinteile besitzen oder scharfe Ecken und Kanten!

Zurück auf unsere große Spielzeugarten-Seite.

Diesen Beitrag teilen