Musikspielzeuge


Musikspielzeug_©-koi88-Fotolia_55322445

Viele Kinder hören gerne Musik, aber auch das eigene Musizieren und Singen bereitet den Kindern viel Freude. Schon in frühster Kindheit besitzen Kinder die Neugierde Klänge zu hören und selbst zu erzeugen.

Das Musizieren fördert die Kinder auf verschiedenen Gebieten, u.a. wird die Wahrnehmung angeregt, die motorischen Fertigkeiten werden trainiert und das Gedächtnis wird geschult (durch das Lernen neuer Lieder oder Melodien). Außerdem helfen Musikspielzeuge und -instrumente den Kindern ihre sozialen Fähigkeiten auszubauen und ihr Selbstvertrauen zu entwickeln und zu festigen.

In unserer Tabelle finden Sie die besten Musikspielzeuge und -instrumente für Kinder! Um ausführliche Informationen zu den, in der Tabelle aufgeführten, Spielzeugen zu erhalten, einfach auf den Link in der Tabelle klicken und man gelangt zu Amazon.

5 sehr empfehlenswerte Musikspielzeuge und -instrumente für Kinder

Produkt Alter Besonderheiten Förderbereiche

Voggenreiter - Glockenspiel-Set*
ab 4 Jahre
aus Holz mit hochwertigen Klangplatten
erste Notenkenntnisse erhalten die Kinder mit Hilfe von bunten Noten
Inhalt: Glockenspiel, 2 Holzschlägel, Übungsbuch
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Ravensburger - Musikal. Würfel*
ab 6 Monate
erkennt oben liegende Seite und spielt passende Lieder, Sätze und Geräusche
zum Hinterherkrabbeln, in den Händen halten oder Werfen
jede Seite mit einem anderen Plüsch-Tiermotiv z.T. mit greifbaren Elementen
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Nino Percussion Egg Shake*
ab 3 Jahre
4-teiliges Egg Shaker Set in den Farben grün, blau, gelb, rot
extrem ausgeprägter und klarer Klang
können gut von Kindern in den Händen gehalten werden; sind sehr stabil
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Mattel Fisher Price Liederbuch*
ab 6 Monate
6 verschiedene deutsche Kinderlieder werden gesungen
in 2 Stufen regelbare Lautstärke
Raupe mit Blinklichtern hält das Buch stabil und die Kinder können so leicht blättern
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Nino Percussion Percussion Set*
ab 3 Jahre
6-teiliges Percussion Set: Handtrommel, Holzschlägel, Holz Shaker, Naturfell Maracas Paar, Schellenstab
Aufbewahrung der Instrumente in der mitgelieferten bunten Tasche
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Welche Bereiche fördern Musikspielzeuge bei Kindern?

Durch Musikspielzeuge machen Kinder erste musikalische Erfahrungen, sie werden sensibler für Klänge, Töne oder Geräusche. Lieder und Reime regen die Sprachentwicklung an. Die ersten Musikinstrumente steigern das Interesse der Kinder an Musik und die Kinder lernen Klänge zu unterscheiden und entwickeln ein Gespür für Rhythmus.


Mehr Infos auf Amazon*

Das Musikspielzeug Die kleine Trommel von Musik für Kleine* ist für Kinder ab 1 Jahr geeignet. Es bietet garantiert farbenfrohen Trommelspaß für Kleinkinder ab 12 Monaten.

Die zwei Schlägel für beide Hände aus strapazierfähigen Kunststoff und die beidseitig bespannte Trommel laden die Kleinen zum kräftigen Trommelschlagen ein.

Durch Musikspielzeuge kann das Kind seine sozialen Kompetenzen erweitern, das Musizieren mit Anderen macht den Kindern auch sehr viel Freude. Außerdem wird die auditive Wahrnehmung (das Hören) der Kinder enorm geschult.

Um ein Gefühl für Klänge und Melodien zu erhalten, müssen die Kinder genau hinhören. Bei älteren Kindern fördert Musikspielzeug in hohem Maße die Konzentration sowie die Gedächtnisleistung.

Die Feinmotorik wird durch Musikspielzeuge und -instrumente besonders trainiert, auch schon bei kleinen Kindern. Vor allem das Spielen auf einem Instrument trägt zur feinmotorischen Förderung bei.

Für Kleinkinder eignen sich Rasseln, Trommeln oder Spielwürfel. Die kleinen Kinder hören gerne Lieder oder Melodien und bewegen sich gerne dazu. Im Alter von 2 Jahren beginnen die Kinder, Lieder, die vorgesungen werden, mitzusingen.

Ältere Kindergartenkinder, ca. ab 5 Jahren, können schon mit altersgerechten Musikinstrumenten umgehen, z.B. Glockenspiel, Spielzeugklavieren, Klanghölzern, Triangeln, o.ä.. Die Kinder entwickeln Taktgefühl und experimentieren mit Klängen.

Die ersten Musikkurse werden schon für Kindergartenkinder angeboten und sie vermitteln ihnen einen spielerischen Zugang zur Musik. Im Schulkindalter besitzen Kinder die Kompetenz, ein Instrument zu erlernen und sie können Instrumentalunterricht besuchen.

Tipp
Es ist gut, wenn Kinder die verschiedenen Instrumente schon kennengelernt haben, bevor sie sich für das Erlernen eines bestimmten Instruments entscheiden. Dadurch können Kinder leichter erkennen, welches das Instrument ist, welches sie erlernen möchten. Außerdem sind gute Musikinstrumente nicht gerade billig, sodass sich die Anschaffungskosten in Grenzen halten, wenn gleich das richtige Instrument ausgewählt wird.

Einen Überblick über alle Spielzeugarten findet ihr hier!