Kinderlaufräder – Welche Laufradarten gibt es?

Ist man auf der Suche nach dem richtigen Laufrad, dann wird man feststellen, dass Kinderlaufräder aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Der Rahmen kann aus Metall, Holz oder Kunststoff gefertigt sein.

Die 3 Materialien aus denen Kinderlaufräder hergestellt werden

Für die Rahmenkonstruktion von Holzlaufrädern wird oft massives Birkenholz verwendet. Einige Laufräder aus Holz haben eine schlagfeste Lackierung, wie z.B. bike*star Kinder-Laufrad Holz Klassik*.

Metalllaufräder besitzen einen Stahlrohrrahmen, welcher in verschiedenen Farben erhältlich ist und es gibt sie in speziellen Lackierungen, beispielsweise haben sie eine stoßfeste Pulverlackierung wie das Puky – Laufrad Medium LR M* oder eine kratzfeste und lichtbeständige Acrylbeschichtung wie das Kettler – Sprint Air Racing*.

Die dritte Materialart, aus der ein Laufrad hergestellt werden kann, ist Kunststoff. Kinderlaufräder aus Kunststoff sind leicht und der Kunststoffrahmen ist abwaschbar wie bei Bellelli – Lauflernrad CITYGREEN*.

Im Vergleich zu Metall- und Holzlaufrädern gibt es eher wenige Kunststofflaufräder, in der Mehrheit werden Laufräder für Kinder aus Holz und Metall hergestellt. Neben den traditionellen Laufradmodellen haben einige Hersteller Laufrad-Sondermodelle designt, die wir in der folgenden Tabelle kurz vorstellen.

Spezielle und interessante Laufradkonstruktionen

Produkt Alter Material Besonderheiten

BIG Bike*

ab ca. 18 Monaten Kunststoff – sehr breite Reifen
– sicheres Lenken durch breite, stabile Handgriffe
– sehr leicht

BMW Kidsbike*

ab ca. 2 Jahre Metall – lässt sich durch mitgelieferte Pedaleinheit vom Laufrad zum Fahrrad umbauen
– Lenker mit Schutzpolster

Pinolino - Laufrad, Vespa Wanda*

von 3 – 5 Jahren Holz – Laufrad im Vespa Design
– 3-fach höhenverstellbarer Sitz
– Material: massive Birke

Wishbone Bike*

ab 12 Monaten als Dreirad, ab 18 Monaten als Laufrad Holz – Korpus (geschwungenes Holzteil) lässt sich später umgedreht einbauen
– Hinterräder umbaubar (aus Dreirad wird ein Zweirad)

Geuther - Laufrad 2 in1 Bike*

von 1 – 5 Jahren Holz – als Zweirad oder Dreirad nutzbar
– Sicherheitsgriffe
– stabiler Holzrahmen (massive Birke)

Kiddimoto - Superbike Marc Marquez*

von 2 – 6 Jahren Holz – Laufrad im Design eines Rennmotorrads
– Bequemer Sitz
– Gummi-Slick-Rennreifen

In der oberen Übersicht haben wir interessante Laufradarten vorgestellt. Jede Spezialkonstruktion weist eigene Besonderheiten auf und sie heben sich von den traditionellen Laufrädern ab.

Es wurden beispielsweise Modelle angefertigt, wie das Kidsbike von BMW, welche sich vom Laufrad zum Fahrrad umrüsten lassen. Die Kinder können über Jahre hinweg damit fahren, da das Laufrad „mitwächst“. Die Kinder fahren ihr Laufrad so lange, bis sie soweit sind, Fahrrad fahren zu lernen. Eine mitgelieferte Pedaleinheit lässt sich zusätzlich montieren und schon hat man das Laufrad zum Fahrrad umgebaut.

Wie in der Tabelle angegeben, sind weitere Konstruktionen mit einer 2 in 1 Funktion erhältlich. Einige Fahrzeuge können als Dreirad oder als Laufrad genutzt werden. Um das Dreirad in ein Laufrad umzufunktionieren, muss ein Hinterrad abgeschraubt werden und das andere Rad zentral eingesetzt werden.

Laufräder für Kinder gibt es auch in Spezialdesigns, wie z.B. im Design einer Vespa oder eines Rennmotorrads (Siehe Tabelle oben).

Das nächste Kapitel unseres Laufrad-Ratgebers befasst sich mit der Laufradart Holzlaufräder: die natürlichen Kinderlaufräder.



zurück: Kinderlaufräder ab 2 Jahrennächstes Kapitel: Holzlaufräder für Kinder

Die schönsten Spielzeuge für Weihnachten

Wir stellen in unserem Spezialbeitrag die schönsten Spielzeug-Geschenke und Geschenkideen für Kinder vor.