Spielzeuge ab 4 Jahren

Kinder im Alter von 4 Jahren stellen viele Fragen, um die Welt zu verstehen und Zusammenhänge herzustellen. Sie sprechen immer deutlicher und ausdrucksvoller. Die meisten Kinder ab 4 Jahren können die Farben benennen und üben fleißig das Zählen. Mit den richtigen Spielzeugen, wie in der Tabelle zu sehen, können die Kleinen spielerisch gefördert werden.

Vorschau

Besonderheiten

  • Würmer würfeln um die Wette und verstecken sich im doppelbödigen Spielplan.
  • Welcher Wurm als erstes auf der anderen Seite ankommt, hat gewonnen.
  • Lerneffekt: Kinder lernen Längen zu erkennen und einzuschätzen.
  • Spieldauer etwa 20 Minuten.
  • Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

  • Grundbausteine Set mit 790 bunten LEGO Steinen.
  • In den Farben weiß, orange, rot, blau, gelb, braun, schwarz, grau und hellgrün.
  • Enthält unterschiedliche Fenstern und Türen, grüne Grundplatten und mehrere Reifen und Felgen.
  • Mit dem Bausteine Set können viele schöne und interessante Gebäude konstruiert werden.
  • Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

  • Rahmenpuzzles besitzen große und unterschiedlich geformte Teile. Sie sind daher ideal für Puzzleanfänger geeignet.
  • Kinder können Formen der einzelnen Teile durch Einstanzungen im Rahmen erkennen.
  • Das Rahmenpuzzle besteht aus 48 großen Teilen.
  • Weitere Rahmenpuzzle mit vielen Motiven sind erhältlich.​
  • Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

  • 2 in 1: Der Kinderroller kann schnell vom Lernroller mit drei Rollen in einen Scooter mit zwei Rollen umgebaut werden.
  • Besonders sicher dank der robusten Bauweise, des stabilen Trittbretts mit rutschhemmender Oberfläche und der Sicherheitshandgriffe.
  • Das große Vorderrad mit 120 mm Durchmesser und die beiden Hinterräder sorgen für Sicherheit beim Fahren.
  • Der Roller ist für Kleinkinder bis 20 kg geeignet.
  • Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

  • Das Spiel fördert die Sprachentwicklung, Konzentration sowie den Umgang mit Buchstaben von A bis Z.
  • Die Buchstaben werden spielerisch den zugehörigen Abbildungen und den passenden Wörtern zugeordnet.
  • Die Puzzlekarten zeigen die Buchstaben jeweils als Groß- und Kleinbuchstabe.
  • Für 1-4 Mitspieler.
  • Für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2019 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Besonders empfehlenswerte Spielzeuge für Kinder ab 4 Jahren

Kinder mit 4-5 Jahren werden immer selbständiger und sie erlangen immer mehr Kontrolle über ihren Körper und in ihren Bewegungen werden sie noch sicherer. Ihre Bewegungsabläufe werden runder und ihre motorischen Fähigkeiten nehmen nochmals rapide zu.

Sie lernen in diesem Alter beispielsweise auf einem Bein zu stehen oder größere Bälle sicher zu fangen. In ihrer sprachlichen Entwicklung machen die Kinder nun sehr große Schritte. Der Wortschatz erweitert sich rapide (ca. 6 neue Wörter pro Tag), der Satzbau und die Grammatik bilden sich verstärkt heraus und die Sätze der Kinder werden immer länger.

Die Kinder stellen viele Fragen, um die Welt zu verstehen und Zusammenhänge herzustellen und sie sprechen immer deutlicher und ausdrucksvoller. Die meisten Kinder in diesem Alter können die Farben benennen und üben fleißig das Zählen. Einige Kinder interessieren sich auch schon für das Schreiben und lernen ihren Namen zu schreiben.

In der oberen Tabelle präsentieren wir Spielzeug für 4-jährige Kinder, welches ein hohes Förderpotenzial besitzt! Um detaillierte Angaben zu den, in der Tabelle aufgeführten, Spielzeugen zu erhalten, einfach auf den Link in der Tabelle klicken und man gelangt zu Amazon.

Welche Spielzeuge fördern 4-jährige Kinder?

Die richtigen Spielzeuge fördern 4-jährige Kinder auf verschiedenen Gebieten der kindlichen Entwicklung. Mit 4 Jahren haben die Kinder viel Freude an einfachen Sachbüchern zu bestimmten Themen wie Fahrzeuge, Tiere, Flugzeuge, usw.. Diese Bücher fördern die Sprache und erweitern den Wortschatz der Kinder. Außerdem vermitteln sie den Kindern auf interessante Art Wissen auf speziellen Gebieten.


Mehr Infos auf Amazon*
[Bildquelle: Amazon Partnerprogramm]

Ein sehr schönes Sachbuch ist im Bild zu sehen. Das Buch Wieso? Weshalb? Warum? (Band 38): Alles über Laster, Bagger und Traktoren* widmet sich dem spannenden Thema Großfahrzeuge und ist vor allem bei Jungen sehr beliebt.

Für Kinder ab 4 Jahren gibt es Gesellschaftsspiele, die sich speziell mit Buchstaben und dem Zählen beschäftigen. Die Kinder entwickeln oft ein Interesse am Schreiben (vor allem ihren eigenen Namen) und am Zählen. Durch die Spiele lernen die Kinder die einzelnen Buchstaben kennen. Zur Förderung des Zählens eignen sich Würfelspiele, bei denen die Kinder die Würfelaugen erkennen müssen und dann ihre Figur die entsprechenden Felder vorwärts rücken.

Memory-Spiele fördern die Merkfähigkeiten

Memory-Spiele sind besonders geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Sie fördern das räumliche Denken (Wo liegt was?), das Wiedererkennen (Was ist gleich?) und die Merkfähigkeit. Neben der kognitiven Entwicklung werden auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder durch Memory-Spiele geschult.

Das Konstruieren mit Bausteinen wird in diesem Alter komplexer und detailreicher. Die Kinder beginnen mit kleineren Bausteinen zu bauen und es entstehen oft komplexere Bauwerke und Gebilde. Die Feinmotorik und Auge-Hand-Koordination hat sich weit herausgebildet, sodass die Kinder gut mit kleinen Bausteinen umgehen und sie sicher aufeinanderstecken können.


Mehr Infos auf Amazon*
[Bildquelle: Amazon Partnerprogramm]

Ein sehr schönes Memo-Spiel ist Der Grüffelo von Ravensburger* (siehe Abbildung). Es besteht aus 48 Memo-Karten und kann von 2 bis 6 Spielern gespielt werden. Das Memory-Spiel kann von Kindern ab einem Alter von 4 Jahren sehr gut gespielt werden.

Mit 4 Jahren begeistern Rollenspiele die Kinder sehr. Dabei lassen sie ihrer Phantasie freien Lauf und schlüpfen in die verschiedensten Rollen. Verkleiden, Vater-Mutter-Kind oder Tierrollen sind bei Kindern sehr beliebt.

In Bewegung sind Kinder immer gerne, daher erweitern sie ihre motorischen Fähigkeiten immer weiter. Zwischen 4 und 5 Jahren sind Ballspiele geeignet, die Kinder lernen Bälle zu fangen. Einige Kinder lernen schon in diesem Alter das Fahrrad fahren, andere sind gerne mit Laufrad oder Roller unterwegs. Beim Schaukeln brauchen die Kinder kaum noch Hilfe, sie lernen sich so zu bewegen, dass sie in Schwung bleiben. Ihre Bewegungen werden runder und geschickter.

Die feinmotorische Entwicklung kann durch Malen und Basteln unterstützt werden. Beim Malen werden die Bilder der Kinder immer figurlicher und sie lernen z.T. mit 4-5 Jahren den richtigen Umgang mit einer Schere. Das Ausschneiden und Aufkleben einzelner Schnipsel fördert die Hand-Geschicklichkeit der Kinder gezielt.

Wenn Sie ausgewähltes Spielzeug für Kinder in einem anderen Alter suchen, dann finden sie eine Altersübersicht in unserem Beitrag Spielzeuge nach Alter.