Experimentierspielzeuge

Experimentierspielzeuge_©-tan4ikk-Fotolia_58890007

Kinder sind von Natur aus neugierig, erforschen gerne und wollen wissen wie Dinge funktionieren. Ein tieferes Verständnis erhalten die Kinder idealerweise durch das eigene Ausprobieren und Experimentieren. Experimentierspielzeuge bieten eine gute Möglichkeit, dieses Verständnis für Zusammenhänge zu vermitteln.

Außerdem beeinflusst das Experimentieren die Förderbereiche Konzentration, Wahrnehmung und Kreativität positiv. Auch die Feinmotorik und Auge-Hand-Koordination werden verbessert. Die ersten Experimentierspielzeuge, die schon für Kinder ab 4 Jahren geeignet sind, beschäftigen sich zum großen Teil mit der Erkundung der Natur, aber auch erste naturwissenschaftliche Experimente können (meist noch unter Anleitung eines Erwachsenen) ausprobiert werden.

Nachfolgend möchten wir die besten Experimentierspielzeuge für die unterschiedlichen Altersstufen vorstellen! Für detaillierte Informationen zu den, in der Tabelle aufgeführten, Spielzeugen, einfach auf den Link in der Tabelle klicken und man gelangt zu Amazon.

5 besonders empfehlenswerte Experimentierspielzeuge für Kinder

Produkt Alter Besonderheiten Förderbereiche

Kosmos - Biene Maja Experimentierkasten*

ab 4 Jahre
mit blütenförmiger, vielseitiger Entdecker-Station
Versuche Naturbeobachtung, Pflanzen, Licht, Farben, Wasser und Luft
erste Forscher-Erfahrungen schon für 4-jährige
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Wieso Weshalb Warum Experimente*

ab 4 Jahre
mehr als 30 Experimente zu Luft und Wasser
mit ungefährlichen Experimenten an die Welt der Chemie und Physik herantasten
alle Experimente sind einfach und wiederholbar
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Kosmos - Experimentierlabor*

ab 10 Jahre
Erforschen von Physik, Chemie und Biologie
inkl. Chemikalien, Fernrohr und Kompass
mit einem Heft, indem die Versuche erklärt werden
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Kosmos -
Geolino Optik
*

ab 8 Jahre
anschauliche Versuche und erleben von optischen Täuschungen
mit 3D-Brille und Lochkamera
3D-Darstellungen, unmögliche Figuren, Fehleinschätzungen und scheinbare Bewegungen
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Kosmos Schüler- labor 1.+2. Klasse*

ab 6 Jahre
Experimente zu Naturphänomenen, Biologie und Technik
Experimentierkasten zum Sachkundeunterricht fördert selbstständiges Lernen
orientiert am Lehrplan
Motorik: * * * * *
Wahrnehmung: * * * * *
Koordination: * * * * *
Konzentration: * * * * *
Kreativität: * * * * *

Was wird bei Kindern durch Experimentierspielzeuge gefördert?

Schon im Kindergartenalter sind Kinder neugierig und wollen wissen wie Dinge funktionieren. Durch erste einfache Experimente erweitern die Kinder ihr Wissen und trainieren ihre Wahrnehmung. Viele Experimentierkästen sind erst für ältere Kinder (ab ca. 6 Jahren) geeignet, aber auch schon jüngere Kinder können Experimente durchführen.

Viele Experimente sind im Alltag möglich, z.B. können Kinder eine Lupe benutzen und schauen was passiert, wenn sie hindurchschauen oder sie können das Experiment starten: Was schwimmt und was geht unter. Hierbei werden verschiedene Gegenstände nacheinander in eine Schüssel voll Wasser gelegt und es wird geschaut, welche Gegenstände auf den Boden sinken und welche oben schwimmen.

Bücher mit Anregungen und Ideen zu einfachen Experimenten findet man auf Amazon: Das sind die besten Experimentierbücher.


Mehr Infos auf Amazon*

Kinder finden Zauberkästen spannend. Ein sehr schöner Zauberkasten ist Meine erste Zaubershow von Ravensburger*, der in der linken Abbildung zu sehen ist.

Die Zaubertricks wurden speziell für Kinder entwickelt und ermöglichen somit einen leichten Einstieg in die Zauberei. Die Anleitung ist leicht verständlich und trägt zum Gelingen der Zaubertricks bei. Das Zaubern macht den kleinen Magiern großen Spaß und trainiert nebenbei Motorik und Konzentration.

Die ersten Zauberkästen sind schon für Kinder ab 6 Jahren gedacht. Das Zaubern trainiert die Hand- und Fingergeschicklichkeit sowie die Konzentration. Außerdem lernen die Kinder durch die Tricks den Unterschied zwischen Wirklichkeit und Phantasie.

Hinweis
Damit die Sicherheit stets gewährleistet ist, müssen manche Experimente unter der Beaufsichtigung eines Erwachsenen stattfinden. Darauf wird auch in den Warnhinweisen der Hersteller von Experimentierspielzeugen ausführlich hingewiesen!

Im Grundschulalter sind die Kinder schon in der Lage, sich mit Themen aus der Biologie, Physik, Technik und Chemie zu beschäftigen. Vor allem Jungen beschäftigen sich sehr gerne mit naturwissenschaftlichen Experimentierspielzeugen oder Technikbaukästen, daher zählen diese auch zu den besten Spielzeugen für Jungen.

Für welche Altersgruppe die einzelnen Experimentierspielzeuge gedacht sind, ist abhängig von deren Schwierigkeitsgrad. Es gibt Experimentierkästen, die schon für 6-8 jährige Kinder gedacht sind, aber auch komplexere für Kinder ab 10 Jahren.

Hier geht es zurück zu unseren Spielzeugarten!